Oberarmstraffung von erfahrenen Plastischen Chirurgen

Nach einer Gewichtsreduktion, Schwangerschaft, anlagebedingten Bindegewebeschwäche kann eine Erschlaffung der Haut vorkommen und es würde möglich sein, den Überschuss der Haut zu entfernen. Die Oberarmkontur kann meistens durch Fettabsaugung verbessert werden.

Die Methoden einer Oberarmstraffung

Bei der häufigsten und einfachsten OP-Technik wird der Schnitt an der Innenseite des Oberarms festgelegt, damit die Narbe im Innenbereich des Oberarmes zu liegen kommt. Diese Narbe ist bei anliegenden Armen von vorne nicht sichtbar. Bei dieser Technik werden überschüssige Haut und das darunter liegende Fettgewebe entfernt. In manchen Fällen kann zwar eine alleinige Fettabsaugung der Oberarme ausreichend sein, um die gewünschte Straffung zu erreichen, aber dies kann auch durch eine Hautstraffung der Oberarme kombiniert werden.

Die Nachbehandlung nach einer Oberarmstraffung

Das Tragen einer Miederwäsche ist nach der OP zu empfehlen und Narben-Salben sind bei der Narbentherapie hilfreich. Die häufigsten Risiken nach einer Oberarmstraffung sind Blutergüsse, Schwellungen und Taubheitsgefühl.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen einen ersten Überblick verschaffen können. Diese Seite dient nur zu Informationszwecken. Für weitere Informationen stehen unsere Berater Ihnen gern zur Verfügung. Ihre Zufriedenheit ist unser wichtigstes Anliegen.

Alles Rund um Ihre Schönheit
Bosphorus Aesthetics